Anthropologen im Altai-Zahn neue Unterart des Homo gefunden

DNA-Untersuchungen der neue Zahn gefunden in Denisova-Höhle berühmt, haben gezeigt, dass unsere Vorfahren nicht nur Neandertaler

Die genetische Analyse zeigt, dass “Denisovsky” Menschen in Sibirien leben viel länger als früher, früher in Betracht gezogen werden. DNA-Analyse von zwei Backenzähne, in Denisova-Höhle gefunden, zeigt, dass ihr Alter ist etwa 40 Tausend. Jahre. Das bedeutet, dass unsere Vorfahren teilten Eurasia nicht nur mit Neandertalern, sondern auch mit anderen Arten von alten Menschen.

In 2008, um Denisova-Höhle (Soloneshensky Bezirk Region Altai) von Archäologen Michael Shunkovym und Anatoly Derevyanko (Institut für Archäologie und Ethnographie der Sibirischen Abteilung) wurde Knochen Phalanx der alten Mannes gefunden. Ihr Alter wurde auf 38 bis 40.000. Jahre geschätzt, und es gehören könnte, wie die Wissenschaftler beschlossen, die Neandertaler. Aber es stellte sich heraus, dass dies ein ganz neuen Look.

- Dies ist ein erstaunlicher Ort. In der Tat ist dies der einzige Ort in der Welt, wo es drei verschiedene Gruppen von Menschen mit sehr unterschiedlichen Geschichten. - Sagt Svante Pääbo (Svante Pääbo), Biologe an der Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie.

Im Jahr 2010 haben ein Team von Genetiker und Anthropologen, die von Pääbo mitochondrialen DNA (DNA, die im Zellkern nicht und Organellen) gefunden. Die Analyse der DNA aus den Knochen zuvor analysierten Phalanx und zwei Backenzähne zeigt, dass Denisovtsy prägten modernen Menschen. Im Genom des modernen Melanesier, die in Papua-Neuguinea und andere Teile des Pazifischen Ozeans, nur 5% der Denisovtsev leben.

19 November 2015

Rostovite wurde “Ziehvater” zu 300 Krokodile
WZIOM: Wladimir Putins Rating erreichte Maximalwerte

• DNA bestätigt: Altai, eine neue Art von menschlichem »»»
Wenn Paläoanthropologen der Novosibirsk Institut für Archäologie und Ethnographie dieser Knochen gefunden, war das einzigartige Gefühl von nicht erwartet.
»»»
Wir sollten viel mehr danken unserer Hunde und geben ihnen weit mehr als nur eine Freundschaft und ein Spaziergang im Park.
• Sensation: Israel - die Wiege des Homo Sapiens »»»
Israelische Archäologen Ausgrabungen Durchführung des prähistorischen Menschen in der Höhle Kasem um Rosch Ain.
• Wissenschaftler sagten, die Entdeckung einer neuen Art der menschlichen »»»
Wissenschaftler sagten, am Mittwoch die Existenz von bisher unbekannten Spezies Mensch.
• Gefunden Herd 300.000 Jahre alt. Israelische Archäologen behaupten, die frühesten Hinweise auf Feuer Einsatz in Alltagsgebrauch gefunden haben »»»
Die Höhle Kess, der modernen israelischen Stadt Rosch Ain befindet sich neben Herd gefunden Alter von etwa 300.