“Wie ist das Universum könnte aus dem Nichts geboren werden?” - Es gibt eine einfache Antwort: In der Tat unser Universum so weit und es gibt “Nichts.” Physiker haben die Sinnlosigkeit Gottes bewährt

Ein Team von Wissenschaftlern hat, dass für die Entstehung unseres Universums nicht göttliche Intervention erfordern gefunden.

Frage Schöpfung des Universums ist die für jede Religion wichtig ist, ist er besorgt, seit Jahrhunderten Philosophen und Wissenschaftler. Doch eine Gruppe kanadischer Physiker sagte, dass endlich das Rätsel gelöst.

Ihre Ergebnisse sind so überzeugend, dass Zweifel an der Grundlage aller Religionen der Welt - die Existenz eines allmächtigen Schöpfers.

Wissenschaftler haben lange bekannt, dass mikroskopisch kleine Partikel genannte virtuelle kontinuierlich von absoluten “Nichts” entstehen und verschwinden in einer sehr kurzen experimentell beobachtbaren Abständen.

Aber Wissenschaftler Dr. Mir Faisal von der Fakultät für Physik und Astronomie, Universität von Waterloo geführt, Kanada erfolgreich angewandt, die Theorie der Partikel auf die sehr Schöpfung des Universums. Berichtet Express.

. “Virtuelle Teilchen enthalten eine sehr geringe Menge an Energie, und es ist eine sehr kurze Zeit ist jedoch ein Beispiel für diesen Teilchen kann durch das Entstehen eines großen Welten erklärt werden” - so Faisal.

Der Wissenschaftler entwickelte seine Theorie anhand von zwei kürzlich veröffentlichte Hypothese, dass die unendlich kleine Menge von Raum und Zeit nicht mehr bestehen, und die Verwendung von großen Mengen an Energie zur Verfügung steht erst nach der Geburt des Universums.

Faisal mit einer Gruppe von Kollegen nannten ihre Erkenntnisse “Theorie der Inflation.” Nach ihr wird die winzige Energie und die Lebenserwartung eines virtuellen Teilchen unendlich erhöht, mit dem Ergebnis, dass es ein Universum Alter von 13,8 Milliarden Jahren.

Nach Angaben der Wissenschaftler, ist es nicht notwendig, um die Komplexität bei Fehlen solcher zu suchen. Auf die Frage: - Es gibt eine einfache Antwort: “Wie ist das Universum könnte aus dem Nichts geboren werden?”: In der Tat unser Universum so weit und es gibt “Nichts.”

“In Bezug auf die absoluten Werte des Universums ist noch nichts”, - sagte der Physiker, und fügte hinzu, dass die negative Gravitationsenergie des Universums und die positive Energie des Universums im Grunde ausgeglichen, und die Summe dieser Energien ist Null.

Auf die Frage nach der Notwendigkeit für die Entstehung des Universums Figur des Gottes, sagte der Wissenschaftler, dass Gott als eine externe übernatürliche Kraft, die die Gesetze der Physik verletzen, ist es absolut nicht notwendig. Da es nicht für die Entstehung von virtuellen Teilchen notwendig.

“Wenn du zu Gott beziehen als der große Mathematiker, dann vielleicht ja,” - sagte Faisal. Der Professor erklärte, dass die Energie im Universum ist absolut ausgewogen und das Universum selbst kann ebenfalls als absolutes “Nichts” als Summe von all der Energie betrachtet in es gleich Null ist, oder nehmen Sie es in einer unendlichen Anzahl von virtuellen Teilchen wieder erhöht werden.

Professor Mir, der auch funktioniert am Large Hadron Collider am CERN in der Schweiz, erklärte auch, dass durch “nichts” wurde er zu einem Mangel an Energie, nicht die Abwesenheit von Gesetzen der Physik beziehen.

16 October 2015

Wissenschaftler haben die ältesten pelzigen Tier gefunden
Archäologen: Alte Siberian Chirurgen betrieben Werkzeuge, die nicht in Europa zur Verfügung standen

• Stephen Hawking hat bewiesen, gibt es keine Notwendigkeit für Gottes Hilfe bei der Entstehung des Universums »»»
Big Bang, die das Universum bilden, ist das Ergebnis von den Gesetzen der Physik, und es brauchte nicht Eingreifen Gottes, kam zu dem Schluss, dass der berühmte Wissenschaftler Stephen Hawking.
• Physiker haben gezeigt, dass die Zerstörung des Universums hat bereits begonnen »»»
Das Universum ist am Rande der Zerstörung und alles in ihr, auch Menschen, werden in einen kleinen Ball zusammen schrumpfen, sagen Wissenschaftler von der Universität von Süd-Dänemark.
»»»
Wissenschaftler der Europäischen Organisation für Kernforschung / CERN / CERN / Vorbereitung auf die Eröffnung des Higgs-Boson ankündigen - ein Elementarteilchen von der Theorie.
»»»
Physik einen Schritt näher zu verstehen, warum unser Universum besteht hauptsächlich aus Materie, nicht aus Antimaterie besteht.
»»»
Physik der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) offiziell bestätigt, dass sie ein neues Teilchen gefunden, mit Eigenschaften sehr ähnlich zu der lang erwartete Higgs-Boson.