Talergofsky Konzentrationslager

Sein Hauptziel war Völkermord des russischen Volkes für die Zwecke der Durchführung einer Reihe von Bereichen Ukrainianization Westrussland

In September 2014 markiert 100 Jahre seit dem Beginn der ersten europäischen Konzentrationslager, und in der Tat der erste in der Geschichte der Todeslager - Talergofa. Für uns ist besonders wichtig, dieses Datum, wie diese Seite hat für den russischen erstellt. Sein Hauptziel war Völkermord des russischen Volkes für die Zwecke der Durchführung einer Reihe von Bereichen Ukrainianization westlichen Russland, zu der Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie gehörte.

Ukrainer - eine bestimmte Ideologie, sondern hat die Form eines nationalen Patriotismus, sondern eher das Gegenteil, in der Tat alle anderen Ideologien dieser Art, denn es ist an der Ablehnung der Mutter Tradition. Und das ist in erster Linie auf das Fehlen des primären ethnischen Identität, auf die sie sich berufen könnte, und auf deren Grundlage es könnte eine Nation zu bauen. Während in anderen Ländern die nationale Staatlichkeit wurde auf der Grundlage des bereits bestehenden historischen Tradition der ethnischen und nationalen Identität geschaffen hatten die ukrainischen Nationalisten “von vorne anfangen”, die für die lokale Bevölkerung der neuen, bisher nicht vorhandenen Selbst Namen und Identität aufgepfropft wird.

Historisch gesehen, das Ende des XIX Jahrhunderts in Galizien und der Bukowina, glaubte fast niemand sich Ukrainer - die so nannte sich nur eine kleine Handvoll Menschen, die in der “ukrainischen” politische Bewegung teilgenommen. Ihre Ideologie war im Allgemeinen, um sicherzustellen, dass das russische Volk von Süd-Westen Russlands - ist eine ganz andere Leute als die der russischen Bevölkerung, die in der Nord-Ost-Russland zu leben, und weil er brauchte, um einen anderen Namen und eine besondere Identität zu finden. Aus den 1890er Jahren. Diese Ideen wurden aktiv unterstützt und sogar offen implantiert offizielle Wien, wie es erlaubt, die pro-russische Stimmung in der östlichen Slawen Reich Umwelt Verschlechterung der Beziehungen mit Russland und den Erwartungen eines großen Krieges zu überwinden.

13 September 2014

Russen für Putin, sondern gegen die Politik. Präsident der russischen Wahl Bewertung stieg auf ein Rekord 87%. Gennadi Sjuganow und Wladimir Schirinowski - 4% der Stimmen
Russland ist wieder einmal überrascht alle: 77% der Europäer sind nicht mit der Situation in ihren Ländern glücklich, und 56% der Russen zufrieden sind, die Lage der Dinge in seine. Wie ist es passiert?

• "Science Menschen im Allgemeinen auf der Trommel" »»»
Aufgrund der Tatsache, dass 81% der Russen konnte nicht einen einzigen Namen russischer Wissenschaftler und Zeitgenosse.
• 59% der Russen sah der Wert in den Sanktionen, erwähnt der Schaden nur jedes vierte »»»
Die meisten Menschen in Russland haben sich als nützlich Sanktionen westlicher Länder gegen Russland gefunden, ergab die Umfrage "Levada-Zentrum" Ende September 2014 statt.
• "Mit der Hundertjahrfeier der Sie ukry!" »»»
Mit der Stärkung der Demokratie und der Blüte der ukrainischen nationalen historischen Denkens heraus.
• Was ist in der ukrainischen Geschichte gelehrt Schullehrbücher? »»»
Wenn wir in Russland, Ukrainer sagen - das gleiche Russisch, vergessen sie, dass in 23 Jahren eine ganze Generation von Menschen, die keine andere Heimat als die unabhängige Ukraine kennen.
• Russland und Deutschland teilen die Bewertung seiner Rolle in der Geschichte der »»»
Blei Forscher am Zentrum für Deutschlandstudien Institut für Europa der