Radiokarbondatierung ergab, dass die Fragmente des ältesten Koran der Welt könnte dem Propheten Muhammad geschrieben werden

Britische Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass die Fragmente die weltweit älteste bekannte Historiker des Korans, die im Juli 2015 der Bibliothek der University of Birmingham entdeckt wurden, kann als der Begründer des Islam über den Propheten Mohammed zu erkennen.

Kohlenstoffdatierung von Spezialisten von der Universität Oxford durchgeführt wird, legt nahe, dass die Fragmente wurden in der Zeit von 568 bis 645 ANZEIGE. Zur gleichen Zeit wurde der erste bekannte muslimische Gemeinde in Medina (Saudi-Arabien), in 622 AD gegründet.

“Diese Zahlen sind ein Beweis für die Tatsache, dass es scheint, Muhammad und seine frühen Anhänger verwendet die bereits vorhandenen Text, Umschreiben es unter politischen und theologischen Situation - sagt Keith Klein (Keith Klein) der Bodleian Library in Oxford -. Das heißt, war der Koran nicht Offenbarung, schickte Muhammad vom Himmel. ”

Zwei Blätter des Islam heilige Buch in der Bibliothek der Universität von Birmingham in England, und zuerst sie fälschlicherweise vom VII Jahrhundert.
Diese Feststellung, wie wir uns erinnern, war Teil einer Sammlung von Dokumenten aus dem 3000 im Nahen Osten aus dem Irak in den 1920er Jahren exportiert.

Derzeit muslimischen Gelehrten bestreiten die Hinweise auf die Tatsache, dass der Koran über den Propheten Mohammed.

Kleine versteht die Skepsis der Kollegen, und weist darauf hin, dass Radiokarbon-Datierung hat dazu beigetragen, festzustellen, das Alter von einem Pergament statt Tinte.

Wir fügen, dass die erste bekannte vollständige Text des Koran wurde nur in 653 im Auftrag von Uthman, der dritten Kalifen, dass der Führer der muslimischen Gemeinschaft ist gesammelt. Dies geschah nach Mohammeds Tod und vor, dass die Fragmente des heiligen Buches wurden mündlich überliefert.
Gelegentlich Menschen schrieb sie auf den Felsen, Blätter, Pergament und Knochen. Ein Fragment aus einer Bibliothek von der Universität Birmingham hat am Schaf- oder Ziegenleder geschrieben worden.

2 September 2015

In Usbekistan, erklärte der Politikwissenschaft Pseudowissenschaft, ihre Lehre in den Universitäten aufgehoben: beinhaltet nicht die nationalen wissenschaftlichen Erbes und hebt die “usbekische Modell” der Entwicklung
Katzen nicht ihren Besitzern zu vertrauen und nicht emotional auf sie angewiesen

• Die British Library wird auf der Internet 250 griechische Handschriften veröffentlichen »»»
Das Personal an der British Library Plan zu digitalisieren und stellen in mehr als 250 alte Handschriften in griechischer Sprache online, berichtete am Montag von der Associated Press.
• In der Bibliothek von Irkutsk erschien die erste russische Zar öffentlich zugänglich Ausgabe des Buches: eine historische Chronik ohne "Ideologie" und in einem anderen, subjektive Ansichten »»»
Funds Irkutsk Landesbibliothek Molchanov Sibirischen nachgefüllt 34-Volumen Faksimile-Ausgabe der Personal Chronik aus dem XVI Jahrhundert, als der König-Buch bekannt, berichtete Trend.
• Medwedew gebeten, alle Thesen ins Internet gestellt »»»
Russlands Präsident Dmitri Medwedew sagte, die Notwendigkeit für eine einheitliche elektronische Datenbank der wissenschaftlichen Thesen, berichtet “Interfax”.
• Der praktische Wert der Schriftrollen vom Toten Meer »»»
Seit fast hundert Jahre nach der Einführung des Christentums als Religion, Juden und Christen haben in hitzigen Debatten auf mehreren prophetischen Verse der jüdischen Heiligen Schrift verbunden.
• La British Library publiera sur Internet les 250 manuscrits grecs »»»
Le personnel de la British Library plan de numériser et de mettre en ligne dans plus de 250 manuscrits anciens en grec, a rapporté lundi par l’Associated Press.