Die meisten der befragten Russen - 36% - ist der Auffassung, dass die Ukraine ein Bürgerkrieg

Auf die Frage, welche Ereignisse in der Ukraine stattfindet, wählte nur 7% die Antwort “Staatsstreich, gewalttätige Machtübernahme” (Anfang 2014 der Anteil dieser Reaktion reichte von 23% bis 32%).

In Option “Revolution” gab es weniger als 1% der Unterstützer (vorher diese Antwort bis zu 8% der Befragten wählten).

Der Bürgerkrieg in der Ukraine geht auf den Status von “eingefrorenen Konflikte”. Die Russen Interesse an der Situation im Nachbarland zu verlieren.

Russian Public Opinion Research Center (VCIOM) stellt die Daten aus einer Umfrage, wie viele Russen beobachten die Situation in der Ukraine wird geschätzt, Happening.

Laut einer Analyse von “Medialogia” auf Bundes TV und drücken Sie für 5 Jahre durchgeführt “Ukraine” wurde 303.684 Mal erwähnt. Die aktivste “Ukraine” wurde in den Medien im Jahr 2014 erwähnt.

Laut der Umfrage, das Interesse an Veranstaltungen in der Ukraine in unserer Gesellschaft seit Anfang des Jahres fiel im Januar dieses Jahres die Situation im Allgemeinen, gibt es 83% der Russen (einschließlich 38%, dicht gefolgt), und im September, der Anteil betrug 71% (einschließlich 25% der Informationen wird ständig überwacht) -, die nahe an dem Wert im Februar 2014 (72-74 %). Das Interesse an der Situation im Nachbarstaat zeigen oft ältere Menschen (82% über 60 Jahre) als junge Menschen (44% der 18 bis 24 Jahre).

Was geschieht, ist jetzt viel weniger so genannte Bürgerkrieg (von 50% im Januar auf 36% im September). Außerdem Zahl derer, die, dass in einem Land, von Terror und Völkermord (von 17% auf 6%, respectively) glauben. Dies war ein erheblicher Anteil der Befragten (18%) zugeteilt, beschreibt die Situation als “der Zusammenbruch des Landes” und “vollständige Destabilisierung.” Einer von sechs (17%), sagte, dass die Ukraine ist jetzt Anarchie und Banditentum.

Crisis Index Ukraine von Januar bis September dieses Jahres, Er fügte hinzu, 22 Punkte (von -34 bis -12 n.). Zum Vergleich: Im Oktober 2014 war der Index-Wert signifikant höher (21 p.). Positive Dynamik wird vor dem Hintergrund der Erhöhung des Anteils der Personen, die denken, dass die Situation nicht ändert (von 25% im Januar auf 34% im September) beobachtet, und zur gleichen Zeit Verringerung des Anteils der Personen, die erhöhte feiern Spannung (von 63% auf 52% ).

Ukraine-Krise Index basiert auf der Frage “Glauben Sie, dass die Richtung, in die Entwicklung der Lage in der Ukraine in den letzten Jahren?” und zeigt die Richtung der Veränderungen der allgemeinen Situation in der Ukraine. Der Index wird als Differenz der positiven und negativen Antworten, gemessen in Punkten betrachtet und kann von -100 bis 100. Je höher der Indexwert ist, desto größer ist das Vertrauen, dass die Situation in der Ukraine ist normiert reichen.

16 September 2015

Cow Klon Nu Nu aus China gebar ein gesundes Kalb
In nördlichen Alaska, fanden die Überreste eines einzigartigen Arctic Dinosaurier

• Vertrauen in der Gegenwart der Demokratie in Russland ist von 8% März 2014 auf 16% heute gestiegen. 46% glauben, dass Russland braucht eine "ganz besondere, entsprechend den nationalen Traditionen und Besonderheiten der Demokratie" »»»
Diejenigen, die glauben, dass im heutigen Russland "ist teilweise eine Demokratie", wie es immer mehr - im Jahr 2014 46% gegenüber 38%, sagen Soziologen.
• Die Russen haben keinen einheitlichen Standpunkt zu der Frage, ob das Land nun in der internationalen Isolation haben: 47% denken, dass ist, 45% sind gegenteiliger Meinung »»»
Mehr als die Hälfte der Befragten (63%) von denen, die glauben.
• Rekord Bewertung russischen Präsidenten stieg im Juni. Dieses Ergebnis Soziologen "Levada-Center" haben nicht den letzten 14 Jahren gesehen »»»
Im Juni Genehmigung der Russen Putin erreicht die maximale Höhe in 14 Jahren 85%.
• 59% der Russen sah der Wert in den Sanktionen, erwähnt der Schaden nur jedes vierte »»»
Die meisten Menschen in Russland haben sich als nützlich Sanktionen westlicher Länder gegen Russland gefunden, ergab die Umfrage "Levada-Zentrum" Ende September 2014 statt.
• 89% - Putins Rating hat einen historischen Höchststand erreicht. Im April, Februar und Mai von Putin genehmigt 86% »»»
Aktivitäten Putin als russischer Präsident genehmigt 89% der Russen. Darüber hinaus nach der Umfrage, 64% der Russen glauben, dass Russland in die richtige Richtung bewegen.