Russlands Präsident Wladimir Putin wird die Krim in der Expedition der Russischen Geographischen Gesellschaft zu besuchen

Russlands Präsident Wladimir Putin wird an einer Expedition der Russischen Geographischen Gesellschaft in der Krim zu nehmen. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Halbinsel, unter ihnen - Orte mit der Route der Seidenstraße, der alten Hof und auf dem Boden des Schwarzen Meeres verbunden sind, wird der Präsident zu Ende August reisen.

Russischen geographischen Gesellschaft für mehr als 160 Jahren wurde die Erforschung der Krim, so Geographen wird, dass der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Besuch in der Halbinsel zeigen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Expedition wird die Schaffung eines politischen, sozialen und Ressourcen Atlanten sein, sagte der Zeitung “Iswestija” den Vorsitzenden der Krim Filiale der Russischen Geographischen Gesellschaft Boris Vakhrushev.

Solche Atlanten sind erforderlich, um die Integration der Krim in der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bereich, Russland zu beschleunigen. Informationen, die von der Expedition gewonnen werden verwendet, um Funktion Peninsula Resorts zurückzukehren.

“Wir müssen die Feldarbeit und statistische Beispiel Arktis-Expedition durchführen Es wird zeitaufwendig und viele diverse Arbeiten zur Erforschung Regal und dem Projekt sein.” Türkische Stream “- sagte Vahrushev Die Expedition ist geplant, um die Sehenswürdigkeiten der Halbinsel erkunden, darunter den Orten verbunden. die Route der Seidenstraße, der alten Hof und auf dem Boden des Schwarzen Meeres.

In der Sitzung des Board of Trustees der Russischen Geographischen Gesellschaft, die in diesem Jahr 170 Jahre, sagte Putin, dass der Russischen Geographischen Gesellschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zum sozialen Aktivitäten auf die Schaffung von Bedingungen für die patriotische Erziehung der Jugend, für die Entwicklung des Vaterlandes ausgerichtet.

Nach Ansicht von Experten wurde die Expedition nach der Krim nicht zufällig gewählt: nach der Halbinsel wurde wieder ein Teil von Russland hat die Region eine Priorität für das ganze Land zu werden.

Dieses Jahr hat die RGO bereits durchgeführt eine Reihe von Expeditionen. Zu Ehren des 170. Jahrestages des Unternehmens und des 70. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg, machte eine Gruppe von Krim touristischen Expeditionen “auf der Route der Seidenstraße.” Darüber hinaus war es, an die Spitze des Berges Chatyrdag klettern - es gehisst den Flaggen der Russischen Geographischen Gesellschaft, Republik Krim und Russland nach der Wiedervereinigung der Halbinsel mit Russland. Es wurden mehrere Dutzend Forschungs Missionen und Expeditionen in künstlichen Tiefbauwerken, Höhlen, Flüsse und Gebirgsökosysteme, unterirdische Fauna und mehr zu studieren.

Jüngste Entdeckungen Krim RGS gab drei Kriegsschiffe des Großen Vaterländischen Krieges, am unteren Rand des Schwarzen Meeres vor der Küste der Halbinsel gefunden. Im Frühsommer sind die Vertreter des Unternehmens bekannt gegeben, die Vorbereitung der Expedition zu einem großen und zwei kleinen alten Schiffe in der Nähe von Sewastopol blicken, sagen, “News”.

31 July 2015

Physiker haben die Formel des feuerfesten Materials in der Welt berechnet
Der Sturz des Rubels unruhig: die Russen verwendet unglücklich zu sein. Soziologen erklären Bürger apathische Reaktion auf Preiserhöhungen

• Russische Taucher haben einen Weltrekord in der 111 Meter in der Barentssee getaucht eingestellt »»»
Das Eintauchen wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Expedition durchgeführt "Arctic Russland.
• RGO Expedition von den Inseln im Golf mit einzigartigen Entdeckungen zurück »»»
Die Arbeit wurde auf mehreren Inseln durchgeführt, suchte die Expedition zu den Überresten der vermissten Soldaten des Großen Vaterländischen Krieges.
• Russland wird die Grundlagenforschung bieten 834 Milliarden Rubel »»»
Auf dem Programm der Grundlagenforschung bis zum Jahr 2020 zugeteilt werden 834 Milliarden Rubel.
• (Initiative Ignorant! - *** It) Auf dem Boden - ein Liter vorne »»»
Auf Initiative der sehr fortgeschrittenen Abgeordneten der Liberaldemokratischen Partei in der Staatsduma eine Arbeitsgruppe.
• Russen für Putin, sondern gegen die Politik. Präsident der russischen Wahl Bewertung stieg auf ein Rekord 87%. Gennadi Sjuganow und Wladimir Schirinowski - 4% der Stimmen »»»
Es scheint, dass unsere Kolleginnen und gutgeschrieben mit der politischen Agenda des Landes Präsident - Wladimir Putins Rating erreichten historische Höchststände.