Archäologen: Alte Siberian Chirurgen betrieben Werkzeuge, die nicht in Europa zur Verfügung standen

Novosibirsk, fanden die Archäologen, dass vor 2500 Jahre, Chirurgen in Südsibirien wurde komplexe Operationen, einschließlich Kraniotomie durchgeführt. Dabei haben sie die Werkzeuge, die nicht in Europa, dem Pressedienst der Staatsuniversität Nowosibirsk zur Verfügung standen.
“In dem Arsenal der Chirurg das Ende des ersten Jahrtausends vor Christus, wurde ein Messer Betrieb zum Schneiden von Knochensägen, Schneidwerkzeuge, Pinzetten, medizinische Sonden und analoge modernen Skalpell -.. Lancet Die meisten dieser Tools in Form und funktionell ähnlich zu den Instrumenten der europäischen Chirurgen gleichzeitig der einzige Ausnahme - Sägen, die nicht in dieser Zeit in Europa zu finden sind “, - führte der Pressedienst zitierte einen führenden Mitarbeiter des Instituts für Archäologie und Ethnographie Pavel Volkov.

Wissenschaftler haben Artefakte aus der Sammlung des Minusinsk regionalen Heimatmuseum untersucht. NM Martyanova. Die alten chirurgische Instrumente wurden in den Denkmälern der Tagar Kultur der Zeit der IV-III Jahrhundert vor Christus gefunden. Er studierte auch die Abdrücke auf der Oberfläche der trepan Schädel (IV-III Jahrhundert. BC. E.) und verglichen sie mit Spuren von Verschleiß einer Reihe von Artefakten, die in der medizinischen Operationen in der frühen Eisenzeit auf dem Territorium Sibiriens verwendet werden könnten.
So fanden die Wissenschaftler, dass die alten Chirurgen verwenden spezielle Operationsmesser zum Schneiden von Knochen. “Die Waffen dieser Art in Schneid Knochen Fußabdrücke ähnlich denen in den trepan Schildkröten beobachtet links” - sagte Wolkow. Auch unter dem Arsenal der antiken Ärzte entdeckten einen speziellen Säge, die keine Analoga in den europäischen archäologischen Sammlungen haben.
Sie haben auch in den Sammlungen des Minusinsk Heimatmuseum Pinzette und Tools, die als medizinische Sonden verwendet werden könnten, gefunden. Ihm zufolge Arbeitnehmer geglätteten Kantenwerkzeuge und Spuren Charakteristik der Instrumente zu behalten kam in Kontakt mit einem relativ langen Zeitraum “weichen organischen Material.”

“Die Kombination dieser Werkzeuge kann als durchaus ausreichend, wahrscheinlich typisch sein, Werkzeuge Chirurgen üben am Ende des letzten Jahrtausends BC Die Morphologie und Funktion von Waffen in der Nähe der europäischen.” - Sagte der Archäologe. Er fügte hinzu, dass die Art und Weise, in der der Austausch von medizinischen Erfahrung war zwischen Menschen, die so getrennt, - ein Anlass für weitere archäologische Studien. “Aber es ist offensichtlich, dass die Bewohner der südlich von Sibirien in diesem Zeitraum hat eine komplexe Wissen in der Chirurgie, nicht schlechter als antiken römischen und griechischen Chirurgen” - bis die Wölfe summiert.
Tagartsy lebte in VIII-III Jahrhundert vor Christus in den Steppen des südlichen Sibirien, im Gebiet der Khakass-Minusinsk Becken (Republik Chakassien und die südlichen Regionen der Region Krasnojarsk).

19 October 2015

“Wie ist das Universum könnte aus dem Nichts geboren werden?” - Es gibt eine einfache Antwort: In der Tat unser Universum so weit und es gibt “Nichts.” Physiker haben die Sinnlosigkeit Gottes bewährt
Potato Farm am Flughafen sie. Kennedy

• Amphora Brent. In der Region Krasnodar haben russische Archäologen die ältesten Amphore mit Ölzeitalter in 2500 Jahre gefunden »»»
In der Region Krasnodar haben russische Archäologen die ältesten Amphore mit Öl gefunden.
• Anthropologen im Altai-Zahn neue Unterart des Homo gefunden »»»
DNA-Untersuchungen der neue Zahn gefunden in Denisova-Höhle berühmt, haben gezeigt.
• Sensation: Israel - die Wiege des Homo Sapiens »»»
Israelische Archäologen Ausgrabungen Durchführung des prähistorischen Menschen in der Höhle Kasem um Rosch Ain.
• Archäologen haben Spuren prähistorischer Massenmord in Europa »»»
Deutsch Archäologen haben selten Hinweise auf prähistorische Massaker in Europa: sie geöffnet und untersucht ein Massengrab mit den Überresten der ersten Bauern des Kontinents.
• Gefunden Herd 300.000 Jahre alt. Israelische Archäologen behaupten, die frühesten Hinweise auf Feuer Einsatz in Alltagsgebrauch gefunden haben »»»
Die Höhle Kess, der modernen israelischen Stadt Rosch Ain befindet sich neben Herd gefunden Alter von etwa 300.