Alkalische Hydrolyse - ein umweltfreundlicher Weg, um loszuwerden, tot

Jedes Jahr wird die Bevölkerung unseres Planeten wird immer mehr und erhöht folglich das Problem der weiteren Behandlung der Organe des Menschen nach ihrem Tod. Während in einigen Ländern ist es akzeptiert, um den Körper der Toten Land verraten haben viele Länder lange verwendet die Praxis der Feuerbestattung und die Asche wird von Deflation oder entsorgt werden.

In einer Zeit, die post-sowjetischen Ländern sind noch nicht bereit für eine solche drastische Maßnahmen wie die Einäscherung von geliebten Menschen nach ihrem Tod, im Westen bald noch weiter in diesem Bereich zu bewegen, mit alkalischen Hydrolyse.

7 October 2014

Wladimir Putins Geburtstag und der Tag der höfliche Menschen (kleine grüne Männchen)
Wurm-Mutante konnte die Ernährung revolutionieren

• Russland verfügt über eine einzigartige Institution der wissenschaftlichen Expertise erstellt »»»
Entwicklung des Landes müssen Sie die Produktion, die Fortschritte in der Wissenschaft verwendet.
• Umgang mit Patienten mit Alkoholismus leben. »»»
Viele Menschen lassen sich in einer Situation, in ihre Heimat und geliebten Menschen trinkt.
• Gefunden Herd 300.000 Jahre alt. Israelische Archäologen behaupten, die frühesten Hinweise auf Feuer Einsatz in Alltagsgebrauch gefunden haben »»»
Die Höhle Kess, der modernen israelischen Stadt Rosch Ain befindet sich neben Herd gefunden Alter von etwa 300.
• Physik-Nobelpreisträger K. Novoselov in wissenschaftlichen Experimenten interessiert, unabhängig davon, in welchem Land sie bieten, aber nicht bereit zu kommen, um in Russland arbeiten »»»
Physik-Nobelpreisträger Konstantin Novoselov in interessanten wissenschaftlichen Experimenten interessiert, unabhängig davon.
• Die Indianer eröffnet Europa für 500 Jahre vor Kolumbus entdeckte sie, sagen spanische Wissenschaftler »»»
Die Ureinwohner des amerikanischen Kontinents eröffnet Europa fünf Jahrhunderte lang, bevor sie sich entdeckt von Christoph Kolumbus.