Bismarck wusste nichts über die Trennung von der Ukraine aus Russland zu sagen. Supporter der deutschen Einheit, und es dauerte das Russische Reich als “eins und unteilbar” und wusste nicht, das Wort “Ukraine”

Oft zitiert die Worte des “Eisernen Kanzlers” von “Amputation der Ukraine” und Ätzen mit russischen Ukrainer wurden in der Tat eine Fälschung.

Eine der Lieblingszitate des russischen Internet und heutigen offiziellen russischen Medien ist ein Satz von Otto von Bismarck (Otto von Bismarck): “Die Macht der Russland untergraben nur von der ukrainischen von ihr getrennt zu werden …” erfolgt und diese Option: “Für die überwiegende Körper des russischen Reiches ist nur tödlich einem Arbeitsgang - Amputation der Ukraine “.

Und einige, besonders eifrige Propagandisten Kreml-Pool stellen in der Mündung des “Eisernen Kanzlers” und den Worten: “Es ist notwendig, nicht nur zu reißen, aber auch gegen die Ukraine Russland, um die beiden Teile eines einzelnen Volkes Grube, und zusehen, wie Brüder werden einander umbringen.”

DW in der deutschen Stadt Bismarck Friedrichsruh für den Fonds. Als Antwort auf unsere Anfrage Dr. Ulf Morgenstern (Ulf Morgenstern), Forscher Gründung der Erbe Otto von Bismarck, betonte: “Nichts wie Bismarck nicht und er nicht sprechen konnte.”. Es gibt keine Beweise - keine Aufzeichnungen des Kanzlers oder seinen Reden Protokolle oder Briefentwürfe oder Erinnerungen von Zeitgenossen -, die etwas ähnliches genannt werden würde.

Darüber hinaus ist in seinen Memoiren spricht Bundeskanzlerin über die so genannte “Partei der Wochenzeitung” in Preußen, das vorhergesagt “die Zerstückelung von Russland.” Bismarck antwortete mit offensichtlichen Missbilligung der Idee.

Propagandistisch

Politisch, der “Eiserne Kanzler”, dachte im Hinblick auf die großen Reiche: Deutschland, Frankreich, Russland. Der Gedanke an ihre Zerstückelung, Verfall, Entlüftung einige andere Teile waren völlig fremd ist. Supporter der deutschen Einheit (und in der Tat, der Schöpfer des vereinten Deutschland), Bismarck und Russland wahrgenommen “eins und unteilbar”.

Es gibt einen weiteren Grund, warum, wie deutsche Historiker glauben, konnte er sich nicht äußern Sätze erwähnt Bismarck wusste nicht, dass das Wort “Ukraine”. Es kam in der Europäischen Lexikon viel später. Schon aus diesem Grund können wir getrost behaupten, dass der Satz über die “Amputation der Ukraine” ist eine Fälschung, gekünstelt und zu verteilen Propagandazwecke zu zeigen, dass, sagen wir, der Westen wollte schon immer nach Russland zu zerstückeln und dass der aktuelle Konflikt nicht auf den Wunsch der Ukraine, um eine unabhängige europäische geworden der Staat und die Versuche des Kreml, um dem entgegenzuwirken und die heimtückischen Machenschaften der ewigen Westen.

1 April 2015

Wissenschaftler wollen die Überreste von Shakespeare zu exhumieren und erkunden ihre DNA. Dies wird auch wissen, ob der Dichter versucht, Marihuana
Wladimir Jakunin: “Die Globalisierung führt zu Desorganisation der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Zerfall der Nationalstaaten desovereignization”

• Russland und Deutschland teilen die Bewertung seiner Rolle in der Geschichte der »»»
Blei Forscher am Zentrum für Deutschlandstudien Institut für Europa der
• Die Russen haben keinen einheitlichen Standpunkt zu der Frage, ob das Land nun in der internationalen Isolation haben: 47% denken, dass ist, 45% sind gegenteiliger Meinung »»»
Mehr als die Hälfte der Befragten (63%) von denen, die glauben.
• Talergofsky Konzentrationslager »»»
Sein Hauptziel war Völkermord des russischen Volkes für die Zwecke
• "Warum Maidan bewundert Bandera und Shukhevych Menschen, die bereit sind, für eine Idee zu sterben und sind bereit zu töten?" - Historiker der Wurzeln des ukrainischen Nationalismus »»»
- Wann hat die Aufteilung in ukrainischen und russischen Kultur im Russischen Reich?
• (Initiative Ignorant! - *** It) Auf dem Boden - ein Liter vorne »»»
Auf Initiative der sehr fortgeschrittenen Abgeordneten der Liberaldemokratischen Partei in der Staatsduma eine Arbeitsgruppe.