Die sensationelle Entdeckung wurde von Wissenschaftlern gemacht: sie glauben, dass in den Kerkern der ägyptischen Pyramiden ist ein Labyrinth der Zeit, in der die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren

Er hat uns ein Erbe der alten Zivilisationen. Und absolut fantastisch aussehende Version seines Schicksals. Es ist eine Zeitmaschine. Nur ist es nicht entwerfen oder einen Mechanismus, und die Energie-Portal, ein Loch zwischen den parallelen Welten.

Im November 2016 wird Ägypten eine globale Forschungsprojekt zu starten. Experten aus Japan, Amerika und Europa scannt die großen Pyramiden. Die Studie wird dazu beitragen, Bereiche, die darunter verborgen sind. Und vor allem - zu verstehen, wie tief in den geheimen Raum. Pyramiden werden mit Hilfe der kosmischen Strahlung über Satelliten untersucht. Wenn das Geheimnis der uralten Megalithen ist endlich gelüftet, werden wir in der Lage, in der Zeit zu bewegen - in der Vergangenheit oder der Zukunft. Und dies ist keine Fiktion.

Die sensationelle Entdeckung in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts haben die sowjetischen Wissenschaftler Nikolai Kozyrev. Es stellt sich heraus, dass die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren. Diese Parallelwelten. Die Grenzen zwischen ihnen überwunden werden können, nach Ansicht der Wissenschaftler. In dieser Hypothese gibt es noch eine Reihe von schwerwiegenden Beweise.

Ägypten. Die antike Stadt Theben. Moderne Touristen es als Luxor bekannt. Hier ist der berühmte Tempel von Karnak. Es ist die größte Tempelkomplex, von Menschen gebaut. Bei Ausgrabungen entdeckten Wissenschaftler eine ungewöhnliche Tür. Ihr Alter - 3500 Jahre. Platte aus rosa Granit wurde einmal im Grab des Wesirs der Königin Hatschepsut-Set - Usera. Nach den Inschriften zu entziffern, nimmt die Tür, die Sie in eine andere Dimension.

Tausende Kilometer von Luxor, in Bolivien, Tor der Sonne entfernt. Inder selbst nennen sie ein Tor zu einer Parallelwelt. Wer baute sie - können die Wissenschaftler nicht so weit zu sagen. Wenn die Konstruktion der Inkas gefunden, war es schon sehr alt.

Another World Geheimnis - das Tor der Götter in Peru. Das Gebäude befindet sich in den Felsen ein riesiger Tür geschnitzt. Lokale Legende sagt, dass durch ihre Helden in eine bessere Welt hinterlassen. Viele verschwanden für immer. Jemand kam mit unglaublichen Wissen. Aber am interessantesten sind die Ergebnisse der aktuellen Forschung peruanischen Stargate. Wissenschaftliche Qatar Mamani machte eine sensationelle Erklärung - sie als Eingang in andere Welten zu dienen noch. In der Nähe des Steintür wurde eine große Anzahl von seltsamen Objekte gefunden. Auf Film und elektronischen Medien, erscheinen sie in Form von feurigen Scheibe, Bälle und Blutgerinnsel von Plasma mit unterschiedlicher Dichte und Farbe. Die mysteriösen megalithischen Strukturen auf allen Kontinenten.

12 November 2015

Britische Überlebender Baumwechsel Sex
Wissenschaftler können ein Höhlenlöwen, die mehr als 10 bis 20.000 lebte vor Jahren zu klonen.

• Rätsel gelöst Pyramiden niederländischer Wissenschaftler »»»
Forscher haben eine Reihe von Techniken, die die alten Ägypter Pyramiden bauen gefunden.
• Ägypten öffnet das Geheimnis von König Tut »»»
Ägyptischer Wissenschaftler sind bereit, die Ergebnisse von DNA-Untersuchung der Mumie des berühmten Pharaos Tutanchamun des alten Ägypten.
• In Ägypten, entdeckt das Grab eines der ersten Pharaonen »»»
Das Grab des altägyptischen Pharao III Dynastie Hub, die mehr als 4500.
• Fraktale haben dazu beigetragen, Wissenschaftler, um Spuren von rauen Pyramiden finden »»»
Pharaonischen Nekropole von Alten und Mittleren Reiches in Ägypten - Deutsch Geologen haben fraktale Analyse nach Spuren menschlicher Aktivität in der Nähe von Dahschur Suche angewendet.
• Ägyptisch Priester der Völlerei gestorben ist, haben Wissenschaftler fanden heraus, »»»
Ägyptisch Priester starb jung, weil der hochkalorische Nahrung, erinnert an die modernen Food-Restaurants McDonald’s.