Russische Taucher haben einen Weltrekord in der 111 Meter in der Barentssee getaucht eingestellt

Das Eintauchen wurde im Rahmen einer wissenschaftlichen Expedition durchgeführt “Arctic Russland.”

KAZAN, 17. Juli. / Korrespondent. TASS Damir Khairulin /. Divers Russischen Geographischen Gesellschaft (RGS) einen Weltrekord, fallen in der Barentssee in einer Tiefe von 111 Metern.

Diese Tass Sprecherin Irina Sadykov Tatarstan-Abteilung.

“Die tiefste Tauchgang in der Arktis zu einer Tiefe von 111 Metern an der russischen Anlagen von einem Mitglied des Board of Directors der Weltverband der Unterwasseraktivitäten Bozhanov Ostoyich aufgezeichnet”, - sagte sie.

Nach Sadykova in Tauchexpedition teilgenommen sieben Mitglieder, darunter ein Vertreter der Wolgograder Filiale der Russischen Geographischen Gesellschaft, Alexander Gubin. “Drei Männer aus der Gruppe tauchen in einer Tiefe von 30 Metern, um ihre zwei Taucher auf der Oberfläche der Barentssee zu versichern, zwei Spezialisten im Einsatz” - sagte Sadykov.

Nach der Russischen Geographischen Gesellschaft, nahm Tauch 101 Minuten. Staat die Teammitglieder nach einem Tauchgang Spezialisten der Medizinischen Militärakademie wurde als zufriedenstellend bewertet.

Auf Expedition

Expedition “russischen Arktis” - die erste Stufe eines Großprojektes “13 Meeren Russlands”, wurde am 1. Juli in Kazan ins Leben gerufen. Fachpublikationen waren auf der Barentssee in der Nähe der Region Teriberka Murmansk, in denen die Mitglieder des Kaders haben autonome Expeditionscamp gegründet.

Während der Expedition auf den Grund der Barentssee Taucher gesenkt als Symbol WGI FINA-Weltmeisterschaft 2015 - Kapsel mit Wasser aus dem Fluss Kazanka. Darüber hinaus haben Taucher wissenschaftliche Informationen über den Zustand der Fauna in der Tiefe von über 40 Metern gesammelt. Die an die Spezialisten des Polar Research Institute of Marine Fisheries Oceanography und Namen NM übertragenen Daten Knipovich.

17 July 2015

Am CERN von russischen Physiker entdeckt vorhergesagt Pentaquark
Kamtschatka Vulkan ausbrach unbekannt Diamanten

• Russlands Präsident Wladimir Putin wird die Krim in der Expedition der Russischen Geographischen Gesellschaft zu besuchen »»»
Russlands Präsident Wladimir Putin wird an einer Expedition der Russischen Geographischen Gesellschaft in der Krim zu nehmen.
• RGO Expedition von den Inseln im Golf mit einzigartigen Entdeckungen zurück »»»
Die Arbeit wurde auf mehreren Inseln durchgeführt, suchte die Expedition zu den Überresten der vermissten Soldaten des Großen Vaterländischen Krieges.
• Russische Forscher zuerst in die U-Bahn-See der Antarktis eingedrungen »»»
Russische Polarforscher in der Antarktis seit fast einem Jahr wird
• Die russische Regierung hat die Zahl der Akademiker von RAS für 9 Personen erhöht. Jetzt Wissenschaft wird viel einfacher »»»
Die russische Regierung hat befohlen, im Jahr 2011 errichten die maximale Anzahl von Akademikern der RAS in die Zahl 513, folgt aus der Entscheidung des Kabinetts.
• Die Nordflotte wird der Suche nach neuen Inseln in der Arktis »»»
Nordflotte (NF) erstellt Arctic ozeanographische Expeditionen, die Rechtsnachfolgerin der Northern