Die Russen haben keinen einheitlichen Standpunkt zu der Frage, ob das Land nun in der internationalen Isolation haben: 47% denken, dass ist, 45% sind gegenteiliger Meinung

Mehr als die Hälfte der Befragten (63%) von denen, die glauben, dass Russland in Isolation, sind besorgt über diese Situation und ein Drittel (35%) nicht in dieser Hinsicht Sorgen, die Umfrage durchgeführt November 21-24 unter 1.600 Menschen in 134 Dörfern Russische “Levada-Zentrum.”

Die Beantwortung der Frage, ob die derzeitige haben westlichen Sanktionen keine Auswirkungen auf die Politik der russischen Führung hatten, 47% der Befragten gaben an, dass dieser Effekt wesentlich ist, 34% - das ist unbedeutend. Fast jeder zehnte (12%) glauben, dass die westlichen Sanktionen nicht in die Politik der russischen Behörden wider, und 8% waren unentschieden.

Die Teilnehmer wurden auch gefragt, über ihre Einstellung zu einigen Ländern: nach der Umfrage, die Ansicht der Russen in Bezug auf die USA, die Europäische Union und die Ukraine stark verändert.

So im Januar, eine gute Haltung zu den Vereinigten Staaten, sagte 43% der Russen, jetzt - 18%. Negativ in die Vereinigten Staaten sind 74% (44% im Januar).

Es wird von 26% der Befragten in der EU (51% im Januar) begünstigt, negativ angeordneten 63% der Russen (34%).

Einstellung zur Ukraine hat sich auch zum Schlechteren verändert: gut für dieses Land sind nun 28% (im Januar - 66%), schlecht - 59% (im Januar - 26%).

Weißrussland sind gut 87% der Befragten, schlecht - 7%, Georgia - 53% gut, 33% schlecht; Israel - 60% gut, 21% schlecht, China - 74% gut, 13% schlecht.

8 December 2014

Tommy Hilfiger präsentiert eine Reihe von Solar-Jacken
Englisch und Russisch waren die chinesischen und arabischen wichtiger

• 59% der Russen sah der Wert in den Sanktionen, erwähnt der Schaden nur jedes vierte »»»
Die meisten Menschen in Russland haben sich als nützlich Sanktionen westlicher Länder gegen Russland gefunden, ergab die Umfrage "Levada-Zentrum" Ende September 2014 statt.
• Vertrauen in der Gegenwart der Demokratie in Russland ist von 8% März 2014 auf 16% heute gestiegen. 46% glauben, dass Russland braucht eine "ganz besondere, entsprechend den nationalen Traditionen und Besonderheiten der Demokratie" »»»
Diejenigen, die glauben, dass im heutigen Russland "ist teilweise eine Demokratie", wie es immer mehr - im Jahr 2014 46% gegenüber 38%, sagen Soziologen.
• Gewöhnliche Amerikaner nicht genehmigen von Obamas Zusammenhang mit der ukrainischen Krise. Bewertung Staatsoberhaupt ging »»»
Barack Obama Arbeit über das höchste Staatsamt in der Regel missbilligen 59% der Amerikaner, nach einer Umfrage der Associated Press durchgeführt - GfK.
• 89% - Putins Rating hat einen historischen Höchststand erreicht. Im April, Februar und Mai von Putin genehmigt 86% »»»
Aktivitäten Putin als russischer Präsident genehmigt 89% der Russen. Darüber hinaus nach der Umfrage, 64% der Russen glauben, dass Russland in die richtige Richtung bewegen.
• Russland und Deutschland teilen die Bewertung seiner Rolle in der Geschichte der »»»
Blei Forscher am Zentrum für Deutschlandstudien Institut für Europa der